fbpx

Willst Du Raucher oder Millionär sein?

Raucher oder Millionär - nutze den Zinseszins

Rauchen kostet Geld. Das weiß jeder. Rauchen ist sogar richtig teuer. Das wissen auch die meisten.

Rauchst Du? Wenn ja, könnte der Artikel hier wirklich „wehtun“. Aber er wird Dir auch die Augen öffnen und Du wirst etwas lernen.

Wenn nein, lernst Du in diesem Artikel trotzdem, wie Du durch den Zinseszins-Effekt mit geringem Einsatz zum Millionär werden kannst.

Was kostet rauchen?

Gehen wir von jemandem aus, der im Schnitt 10 Zigaretten pro Tag raucht. So kommen wir im Schnitt auf 15,5 Schachteln Zigaretten pro Monat. Bei einem aktuellen Preis von 5,20 Euro pro Schachtel macht das etwa 80 Euro pro Monat.

80 Euro pro Monat zahlt der durchschnittliche Raucher also für seine Sucht. Bei dem ein oder anderen ist es sicher auch mal mehr. Bei manchen vielleicht sogar weniger.

Für mein Beispiel hier nutze ich die 80 Euro pro Monat.

Bedeutet also, ein Raucher gibt im Jahr etwa 960 Euro für das Rauchen aus.

Die Macht des Zinseszins

Du hast sicher auch in der Schule schon mal was über den Zinseszins erfahren. Hier aber noch mal ein kleiner Einblick in die finanziellen Hintergründe des Zinseszins.

Wenn Du 100 Euro für 1 Jahr mit einem Zinssatz von 10 % anlegst, erhältst Du nach einem Jahr 10 Euro Zinsen.

Dein Kapital ist also auf 110 Euro gewachsen. Im zweiten Jahr mit 10 % Zinsen erhältst Du schon 11 Euro Zinsen. Jetzt beträgt Dein Kapital schon 121 Euro.

Das funktioniert natürlich nur so lange, wie Du Dein Kapital ruhen lässt. Deine Zinsen also reinvestierst.

Hättest Du Deine Zinsen (10 Euro) jedes Jahr abgeschöpft, wären aus Deinen 100 Euro in 48 Jahren gerade einmal mickrige 580 Euro geworden.

Nach 48 Jahren hast Du so also aus einmalig 100 Euro insgesamt 9.701,72 Euro gemacht. Das sind mehr als 1.600 % mehr!

Daher meine Frage: Wann hast Du das letzte Mal 10.000 Euro fürs Nichtstun erhalten?

Wenn Du jetzt sogar 1.000 Euro zu Beginn gehabt hättest, wäre Dein Kapital entsprechend auf 97.017,23 Euro angewachsen. Knapp 100.000 Euro klingt doch schon spannender, oder?

So funktioniert der Zinseszins. Zinsen, die Du erhältst, direkt wieder investieren und Dein Kapital steigt exponentiell an!

10 % Rendite oder Zinsen: unmöglich!

Mein Beispiel kommt Dir vermutlich komisch vor. 10 % Zinsen klingt unmöglich.

Wenn wir von Zinsen sprechen ist es auch mehr oder weniger unmöglich. Aber ich spreche hier eher von Rendite!

Auf einem Sparbuch, einem Tagesgeldkonto oder im Sparstrumpf erhältst Du natürlich keine Rendite. Da verbrennst Du Dein Geld nur.

Wenn Du Dein Geld in Aktien oder Aktien-Fonds investierst (z.B. den DAX) sind über lange Laufzeiten (größer 20-30 Jahre) durchaus Renditen von 8-12 % möglich.

In meinen Beispielen hier rechne ich daher immer mit dem Mittelwert: 10 %.

In weiteren zukünftigen Artikeln gehe ich genauer darauf ein, wie Du Dein Geld intelligent investierst. Falls Du interessiert bist, kannst Du hier schon mal einen Gastbeitrag von mir zu dem Thema lesen: Wie Du mit wenig Aufwand Dein erfolgreiches Dividenden-Depot aufbaust

Aus dem Rauch Millionen machen

Du weißt jetzt, dass ein Raucher im Schnitt 960 Euro pro Jahr für das Rauchen ausgibt.

Zusätzlich weißt Du, dass der Zinseszins sehr mächtig ist, sofern Du Deine Gewinne reinvestierst.

Darüber hinaus ist Dir bewusst, dass Du 10 % Rendite erhalten kannst, wenn Du Dein Geld intelligent investierst.

Was machen wir jetzt daraus?

Stell Dir vor, der Raucher würde die 960 Euro Jahres-Budget für das Rauchen immer in einen Aktien-Fonds investieren der im Schnitt 10 % Rendite erbringt. Dafür hört der Raucher natürlich gleichzeitig mit dem Rauchen auf.

Sagen wir weiter noch, dass der (Nicht-)Raucher das im Alter von 18 Jahren beginnt.

Jahr für Jahr (oder Monat für Monat entsprechend 80 Euro) investiert der Nichtraucher nun die 960 Euro in den Aktien-Fonds mit 10 % Rendite pro Jahr.

Was glaubst Du, über welches Kapital der Nichtraucher im Alter von 65 (pünktlich zum frühzeitigen Ruhestand) nach 48 Jahren verfügt?

Es sind exakt 1.013.941,99 Euro. In Worten: Eine Million Dreizehntausend Neunhundert Einundvierzig Euro und Neunundneunzig Cent.

Der Unterschied zwischen Raucher und Nichtraucher (bei entsprechendem Umgang mit dem gesparten Geld) ist also nur eine Million Euro für die Altersvorsorge.

Worauf wartest Du also? Höre entweder auf zu rauchen – oder fange an 960 Euro pro Jahr intelligent zu sparen/investieren. Das ist der einfachste Weg, um Millionär zu werden.

Raucher oder Millionär – es liegt bei Dir.

Holger Stollenwerk

Über den Autor

Holger Stollenwerk ist Gründer und Autor von finanzen-mit-verstand. Holger verbreitet mit diesem Blog Werkzeuge, Tipps und Wissen für den erfolgreichen Umgang mit Deinem Geld.

Hol Dir unseren kostenlosen Kurs
"Dein Weg zur finanziellen Ordnung"

In 12 Lektionen und dem Newsletter lernst Du...

  • einen einfachen und strukturierten Weg, Deine Finanzen erfolgreich zu organisieren.
  • eine einzigartige Philosophie, langfristig mehr aus Deinem Geld zu machen.
  • eine handverlesene Auswahl an Tipps und Tricks rund um den erfolgreichen Umgang mit Deinem Geld.

Nur für kurze Zeit:
Inklusive kostenlosem Finanzplaner!

Werde finanziell erfolgreich. Noch heute.

Keine Sorge. Spam ist für Dummies. Wir handeln mit Verstand.

7 Kommentare

  1. Alex Alex

    Hallo Holger,

    ein sehr interessanter Post. Dazu gehört aber einiges an Disziplin (nicht schon vorher das Geld abheben) und natürlich die Annahme, dass die Zinsen immer zwischen 8 und 10 Prozent bleiben. Ich kenne mich zugegeben nicht sehr gut aus, aber ich könnte mir vorstellen, dass dafür die genaue Beobachtung des Fonds und ggf. mehrere Fondswechsel notwendig sind.

    Viele Grüße,
    Alex

    1. Holger StollenwerkHolger Stollenwerk (Beitrag Autor)

      Hi Alex,

      jepp – Disziplin ist wichtig beim Sparen, wenn Du erfolgreich sein möchtest. Viele Fondswechsel sind eigentlich nicht nötig. Die Märkte haben sich in der Vergangenheit immer positiv entwickelt – bei langem Anlagehorizont. Wenn Du also Werte kaufst, Die mehr oder weniger die ganze Welt abbilden bist Du auf der sicheren Seite.

      LG
      Holger

  2. Bob

    Find ich echt gut den Beitrag!

    Aber halte nicht zu viele von rauchen ab, ich bin auch in der Tabak Industrie investiert 😀

    1. Holger StollenwerkHolger Stollenwerk (Beitrag Autor)

      Hehe – Du bist aber ja sicher nicht nur in einer Industrie investiert. Oder Du solltest Deine Investment-Strategie anpassen. Den Artikel hier haben schon viele Leute gelesen 😉

  3. Mayflor

    Top Artikel und sollte so manchen Raucher motivieren aufzuhören …

    1. Holger StollenwerkHolger Stollenwerk (Beitrag Autor)

      Hey Mayflor,

      das ist mein Ziel. Ich hab ja grundsätzlich nichts gegen Raucher. Aus finanzieller Sicht ist es aber eben nicht sinnvoll 😉

      Viele Grüße
      Holger

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*